Infos zu Buchungen und Hygiene in Corona Zeiten

Schutz und Hygiene für unsere Gäste

 

Allgemeine Schutz und Hygienemerkmale der Ferienwohnungen Hofgarten und Wald-Blick

 

Wir verpflichten uns zur Einhaltung von Hygienestandards:

Wir tragen in gemeinschaftlich genutzten Eingangs-bereichen eine Maske

Wir desinfizieren alle Flächen der Wohnung vor der Anreise - z.B. Türen, Türklinken, etc.

Wir bieten einen kontaktlosen Check-in (Schlüssel wird hinterlegt),

Bereitstellung einer Waschmaschine für die Gäste

Gratis-Bereitstellung von Desinfektions- und Reinigungsmitteln für unsere Gäste im Eingangsbereich.

Wir informieren Sie über ausgelegte Flyer und mündlich über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln im Ferienobjekt .

Wir informieren Sie bereits vor der Anreise, falls höhere Endreinigungskosten entstehen.


Anreise

Anreise

Beim Empfang unserer Gäste bevorzugen wir grundsätzlich kontaktlose Prozesse. Dazu gehören z.B. die Vorauszahlung der Unterkunft vor der Anreise, die kontaktlose Schlüsselübergabe, das Zusenden des Mietvertrags vorab per Mail oder Post, die Anreise-Information per Telefon oder Mail. Auf das Händeschütteln verzichten wir grundsätzlich.

Beim Empfang der Gäste werden die Mindestabstände sicherzustellen. Die Anmeldung erfolgt nur durch eine Person.

Bei einer Bezahlung vor Ort bitten wir die Gäste die Übergabe von Geld und Belegen kontaktlos über die des Geldes oder des Beleges Ablage durchzuführen.

Vor und nach der Begrüßung werden die Hände gewaschen. Wenn Waschmöglichkeiten fehlen, sind Hände-Desinfektionsmittelspender aufgestellt.

Mit einem Desinfektionsspray werden Gegenstände wie Türklinken, Zimmerschlüssel, Stifte Empfangsbereich mehrmals täglich gereinigt.

Registrierungspflicht - Durch den Mietvertrag und die vorausgehende Nennung von Kontaktdaten per Mail und Telefon ist bei uns die Registrierungspflicht der Gäste geregelt. Es werden die aktuellen Kontaktdaten aller Gäste erfasst, um eine Kontaktnachverfolgung (Kontakt Tracing) im Falle einer Infektion zu erleichtern. Die Vorgaben bzgl. Umfang der Datenerfassung, Erfassungszeitpunkt, Löschfristen sind werden eingehlaten. Es gelten jeweils die Vorgaben des Landes NRW. Dabei werden datenschutzrechtliche Grundlagen (Datenerfassung und -speicherung) berücksichtigt.

Der Gast wird über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln in unserem Ferienobjekt informiert, z.B. welche Regeln gelten in Gemeinschaftsbereichen (Abstand, ggf. auch zeitliche Entzerrung), welche Bereiche sind vorübergehend geschlossen, wo muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.


Gästeaufenthalt und Hygiene

Gästeaufenthalt

Durch unsere Aufsteller/ Aushänge, Aufsteller und Informationen in der Gästemappe werden die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln in unserem Ferienobjekt noch einmal erläutert Die Gästemappe wird für jeden Gast neu zu erstellt und auszuhändigt, bzw. auf Wunsch vorab digital übermittelt.

Der Gast erhält von uns in der Infomappe zusätzliche Informationen über coronaspezifische wichtige Kontakte vor Ort (Ärzte, Apotheken, Gesundheitsamt, ggf.Taxi) e

Beim Verstoß gegen die Hygiene- und Verhaltensregeln weisen wir unsere Gäste freundlich, aber bestimmt darauf hin, dass dies zum Schutz der Mitmenschen zwingend erforderlich ist. Bei einer wiederholten Missachtung ist eine außerordentliche Kündigung möglich.

Die Bereitstellung von Wäschepaketen

Wir lassen unsere Wäsche bereits seit mehreren Jahren von einer nach ISO 9000-1 zertifizierten Wäscherei reinigen. Dadurch erfüllen wir bereits die Hygienestandards. Die Betten werden bei der Bestellung eines Wäschepaketes unter Einhaltung von Hygienestandards auf Wunsch auch schon bezogen werden. Alternativ kann der Gast seine Bettwäsche selbst mitbringen.

Am Waschbecken ( Bad und Küche) wird als besonderer Service für unsere Gäste ausreichend Flüssigseife und Tücher bzw. Küchentücher für die Handhygiene bereitgestellt.

Wichtiger Hinweis für unsere Gäste:

Bitte achten Sie darauf, dass benutzte Taschentücher, Masken und Handschuhe angemessen zu entsorgen sind, indem diese in einem verschlossenen Plastikbeutel in der Restmülltonne entsorgt werden.

Neben der Selbstversorgung sind bei uns auch Lieferangebote möglich, d.h. dem Gast kann ein Brötchenservice o.ä. angeboten werden. Die Bereitstellung erfolgt kontaktlos (Ablage vor der Tür).

Einschätzung des Bundesinstitutes für Risikobewertung bei der Bereitstellung von Gegenständen in der Ferienunterkunft werden berücksichtigt: Es gibt derzeit keine Fälle, bei denen nachgewiesen ist, dass sich Menschen auf anderem Weg, etwa über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel oder durch Kontakt zu kontaminierten Gegenständen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert haben. (https://www.bfr.bund.de/de/kann_das_neuartige_coronavirus_ueber_lebensmittel_und_gegenstaende_uebertragen_werden_-244062.html). Daher besteht aktuell keine Notwendigkeit, Gegenstände aus der Ferienunterkunft zu entfernen, damit sie nicht in Berührung mit dem Gast kommen. Es ist aber eine entsprechende Reinigung notwendig.

Es sind bei uns nur Gemeinschaftsbereiche (Garten, Grillplatz) geöffnet, in denen die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln angewandt werden können. Diese Gemeinschaftsbereiche, vor allem Innenbereiche, werden besonders häufig gereinigt.

Weitere Hinweise: Fieber, Husten und Atemnot können Anzeichen für eine Infektion mit dem Coronavirus sein. Die betroffene Person sollte sich umgehend zunächst telefonisch zur Abklärung an einen behandelnden Arzt oder das Gesundheitsamt (www.rki.de/mein-gesundheitsamt) vor Ort wenden. Die telefonischen Kontaktdaten müssen vom Gastgeber zur Verfügung gestellt werden.

Sollte die Erkrankung mit dem Coronavirus bestätigt werden, gelten die RKI-Hinweise bei bestätigter Erkrankung (https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Flyer_Patienten.pdf?__blob=publicationFile).

Abreise / Reinigung

Nach der Abreise des Gastes/der Gäste wird unsere Unterkunft sorgfältig gereinigt Wir orientieren uns an den Hinweisen zur Haushaltshygiene (https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps/haushaltshygiene.html). Die wichtigsten Punkte sind hier beschrieben:

Wir verwenden für Reinigung gängige Haushaltsreiniger zu verwenden. Antibakterielle Reinigungsmittel oder Putztücher aus dem Supermarkt bieten keine Vorteile. Desinfektionsmittel entfernen keinen Schmutz und ersetzen keine Reinigung.

Flächendesinfektionsmittel werden zusätzlich verwendet. Bei der Auswahl des Desinfektionsmittel achten wir auf folgende Bezeichnungen: „begrenzt viruzid“, „begrenzt viruzid PLUS“ oder „viruzid“. ..

Besonders intensiv werden in unseren Ferienunterkünften Bad- und Toilettenoberflächen sowie häufig berührte Oberflächen (Türklinken, Fenstergriffe, Tische, Bettrahmen, Treppengeländer, Lichtschalter etc.) und häufig berührte Gegenstände (Reinigungsutensilien, Fernbedienung, Tablet, Wasserkocher, Toaster, Herd, Kaffeemaschine, Kühlschrank etc.) nach der Abreise des Gastes gereinigt.

In öffentlichen bzw. Gemeinschaftsbereichen sind die häufig berührten Flächen und Gegenstände (Treppengeländer, Türklinken, Fenstergriffe, Lichtschalter etc.) werden mehrmals täglich gereinigt.

Wäsche wie Spüllappen und Putztücher sowie Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche etc. werden von der von uns beauftragten Wäscherei bei mindestens 60°C bzw. 90 °C mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen .

Das komplette Geschirr wird von uns bzw. von den Gästen im Geschirrspüler bei mindestens 60°C mit einem haushaltsüblichen Geschirrspülmittel gereinigt und getrocknet.

In geschlossenen Räumen kann die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen. Daher dient Regelmäßiges Lüften der Hygiene und fördert die Luftqualität, da in geschlossenen Räumen die Anzahl von Krankheitserregern in der Raumluft steigen kann. Durch das Lüften wird die Zahl möglicherweise in der Luft vorhandener erregerhaltiger, feinster Tröpfchen reduziert.

Die Reinigung wird für den nachfolgenden Gast nach den beschriebenen Richtlinien durchgeführt. Diese Informationen sind auf Basis der vom der Klassifizierungsabteilung des Deutschen Tourismusverbandes erstellt. Quelle :(mail@deutschertourismusverband.de) oder der Deutsche Ferienhausverband (info@deutscher-ferienhausverband.de) zur Verfügung.Rechtlicher Hinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben. Die vorliegenden Informationen sollen als erste Hilfestellung dienen und sensibilisieren. Wir möchten ausdrücklich betonen, dass es sich hier nicht um eine Rechtsberatung handelt. Auch können die Aussagen zu medizinischen Fragen und möglichen Auswirkungen keine Beratung durch einen Facharzt oder die zuständigen Fachbehörden ersetzen.